Hier kannst Du Deine Briefwahlunterlagen beantragen.
Der Antrag muss eingegangen sein bis zum 01. Dezember 2021, 24.00 Uhr.

Bitte beachtet bei postalischer Zusendung den Brieflauf.
Wenn eine Briefwahl beantragt wurde, ist die persönliche Stimmabgabe nicht mehr möglich.

Die eingegeben Daten werden auf dem Mailserver des StuPas gespeichert.
Zweck ist die Identitätsfestellung für die Prüfung der Wahlberechtigung bei der 54. StuPa und 6 SHK-Rats Wahl. Die Daten werden 3 Monate nach der Auszählung gelöscht, sofern kein Wahlprüfungsausschuss eingesetzt wird.