Das autonome Referat für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen an der Ruhr-Universität Bochum (AR-MBSB) steht für einen aktiven Einsatz für Chancengleichheit, Barrierefreiheit und Nichtdiskriminierung an der Ruhr-Universität Bochum. Dies wird durch die Referentinnen und Referenten des Autonomen Referats für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen an der Ruhr-Universität Bochum wahrgenommen. Im AR-MBSB sind behinderte und chronisch kranke Studierende organisiert und wir, die Referent*innen des AR-MBSBs haben die Aufgabe, Euch in allen Belangen zu unterstützen und zu beraten, um Euer Studium an der RUB einfacher zu machen. Wenn Ihr Probleme habt oder Euch einfach beraten lassen wollt, seid Ihr bei uns an der richtigen Adresse. Die Referenten des AR-MBSBs werden in der Regel von den Angehörigen der Studierenden mit Behinderungen und chronische Erkrankungen direkt in einer Wahl-Vollversammlung gewählt.

Die rechtliche Grundlage für unsere Arbeit stellt das Hochschulrahmengesetz sowie das Landeshochschulgesetz NRW dar.
Hochschulrahmengesetz §2 Absatz 4: http://www.gesetze-im-internet.de/hrg/index.html

Gesetz über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hochschulgesetz – HG)

Im Rahmen unserer Arbeit setzten wir uns unter anderem mit folgenden politischen und gesellschaftlichen Themenbereichen ein:

  • Chancengleichheit an der Hochschule, Gesellschaft, Behindertenpolitik
  • Nichtdiskriminierung
  • Abbau von Barrieren (Mobilität, Wohnen, u. v. a. mehr)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung von Kommunikation zwischen Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen.
  • Netzwerkarbeit bundesweit, international auf EU-Ebene und weltweit Weiterbildung
  • Organisation von Veranstaltungen, Tagungen, Kongresse, Kurse, Seminare und Vorträge für Student*innen.
  • Wir setzen uns für Akzeptanz und gesellschaftliche Gleichstellung ein. Für Teilhabe an der Gesellschaft.

Unser Büro befindet sich im Studierendenhaus in Raum 016, Universitätsstr. 150 in 44801 Bochum.
Wir sind dort telefonisch unter der Nummer 0234/32-21865 zu erreichen oder per E-Mail unter ar-mbsb@rub.de. Ihr findet uns auch auf Facebook

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) entfällt unsere Sprechstunde bis auf
Weiteres! Wir sind aber natürlich nach wie vor per E-Mail und im Chat täglich von 8:00- 18:00 Uhr für
euch da!
Hauptreferentin: Laura-Monica Oprea