Behindertenassistent

Veröffentlicht:
Bezeichnung: Voll- oder Teilzeit
Anbieter: SAB.Ruhr
Internetseite des Anbieters: www.sab.ruhr
Vorraussetzungen:
Einstellung ab: ab sofort
Einstellungsdauer: (mindestens 2 Jahre)
Ort der Arbeitsstätte: Dortmund
Entlohnung:
Bewerbungsunterlagen: Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse
Mail: aust@sab.ruhr
Telefon: 023491528838
Stelle an der RUB: nein

Hallo Leute,Wir die SAB.Ruhr sind ein persönlicher Assistenzdienst aus Bochum und unterstützen Menschen mit Handicaps, damit sie ihren privaten Alltag selbstbestimmt zu gestalten. Nun suchen wir für einen 29-jährigen Kunden in Dortmund tatkräftige Unterstützung.Unser Kunde ist ein sehr schlanker junger Mann, auf den Rollstuhl angewiesen, Epileptiker, nicht sprechend und in allen Belangen des täglichen Lebens auf Hilfe angewiesen. Er lebt mit seiner Mutter (noch) in einer Wohnung und ist tagsüber zu Hause. In 2 Jahren wird er in ein generationsübergreifendes und inklusives Wohnprojekt ziehen und dort in einer kleinen WG mit zwei weiteren männlichen Bewohnern leben.Auch dann kann die Begleitung .weitergeführt werden. Ein erfahrener Helfer und die Mutter führen gern an die Aufgabenstellungen heran. Individuelle Dienstzeiten werden nach Absprache getroffen, hier ist vieles möglich.Jetzt die wichtigsten Aufgabeninhalte der persönlichen Assistenz:Ihr Einsatz in der Behintertenassistenz – Inhalte und AufgabenIm Rahmen des Persönlichen Budgets (ISB-Leistungen) suchen wir für unser Team zwei weitere AssistentenInnen für die Alltagsbegleitung, Unterstützung und aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben eines jungen freundlichen Mannes.Aufgrund von anfallenden grundpflegerischen Tätigkeiten werden Mitarbeiter aus den Bereichen Erzieher/Heilerziehungspfleger/Pflegehilfskräfte oder aber auch Quereinsteiger gesucht, die gerne in einer Eins-Zu-Eins-Beziehung arbeiten. Wir begrüßen auch Bewerbungen von Studenten.Anforderungsprofil an BewerberDer Begleiter ist für unseren Kunden ein Sprachrohr und wichtige Brücke für soziale Kontakte. Dementsprechend ist eine kommunikative, austauschfreudige Grundhaltung für diese Aufgabe wichtig.Unser Anspruch ist, ihn so selbstverständlich wie möglich am gesellschaftlichen Leben Teil haben zu lassen – das braucht ein klares Selbstbewusstsein in der Öffentlichkeit. Wir freuen uns über bereits vorhandene Erfahrungswerte im Umgang mit Menschen mit Hilfebedarf, sind aber auch für Naturtalente offen.Dauer der Einsätze/DienstplanungEs wird in zwei Schichten gearbeitet.Frühschicht: 08.00 Uhr - 16.00 UhrSpätschicht:16.00 Uhr - 24.00 UhrWochenenddienste: 1x monatlichWorauf es außerdem ankommt sind folgende Eigenschaften und FähigkeitenEmpathiekraftFreude am Umgang mit MenschenFreundliches, offenes und selbstbewusstes Wesengepflegtes ÄußeresFlexibilität bzgl. Einsatzbereitschaft – auch an Wochenenden und/oder FeiertagenKörperliche Belastbarkeit (tragen, lagern und Handling der Hilfsmittel muss sichergestellt sein)Zugang zu pflegerischen HandhabungenInteresse an Sprache/ Musik/ KulturNichtraucherFührerscheinklasse 3 (für behindertengerechten Familienbus, VW T5)Berührungspunkte mit der Anthroposophie sind wünschenswert (durch Schulausbildung, Praktika, berufliche Ausbildung, FSJ und ähnliches)langfristiges Interesse an dieser Aufgabe (mindestens 2 Jahre)Wenn Ihr euch angesprochen füllt zögert nicht und sendet mir Eure Bewerbung an:Aust@sab.ruhrFür weitere Fragen stehe ich Euch gerne unter 0234 9 152 88-38 zur Verfügung.Besucht doch auch mal unsere Website www.sab.ruhr und teilt uns auf Facebook. Bis bald Euer Jannik Aust