Entwicklung einer Applikation zur Gestensteuerung mittels Datenbrille

Veröffentlicht:
Bezeichnung: Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Anbieter:
Internetseite des Anbieters: https://www.iph-hannover.de/de/karriere/jobs-fuer-studierende/?we_objectID=5392
Vorraussetzungen:
Einstellung ab: Ab Sofort
Einstellungsdauer:
Ort der Arbeitsstätte: Hannover
Entlohnung:
Bewerbungsunterlagen:
Mail: jobs@iph-hannover.de
Telefon: +49511279760
Stelle an der RUB: nein
Das Projekt

 

Der Einsatz von Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad und eine hohe Effizienz aus. Gleichzeitig kommt es in kritischen Betriebssituationen häufig zu Problemen, die die FTF nicht selbstständig lösen können, sodass dadurch die Wirtschaftlichkeit dieser Systeme signifikant reduziert wird.

 

Das Ziel des Projektes MobiMMI ist die Entwicklung eines multimodalen Assistenzsystems zur Überwindung dieser ineffizienten Schwachstellen beim Einsatz von FTF. Als Grundlage für das Assistenzsystem dient eine Datenbrille (Smartglasses), die mittels Augmented Reality einem Mitarbeiter die Steuerung der FTF ermöglicht. Dadurch kann ein Mitarbeiter punktuell in den Betrieb eingreifen und kritische Betriebssituationen schnell und einfach lösen.

 

 

Deine Aufgaben

 

Im Rahmen dieses Projektes soll eine Applikation für die Gestensteuerung von FTF entwickelt werden. Die Gestensteuerung kann auf Tiefen- und Bilddaten basieren. Es sollen dafür Algorithmen aus den Bereichen des Maschinellen Sehes (Computer Vision) und der Künstlichen Intelligenz (KI) verwendet werden.

 

Folgende Teilaufgaben gehören zur Entwicklung dieser Applikation:

 

  • Literaturrecherche im Bereich der Bildverarbeitung und der KI
  • Entwurf eines Konzeptes für die bildbasierte Gestensteuerung
  • Implementierung der Algorithmen zur Gestensteuerung auf eine Datenbrille
  • Test der Applikation zur Gestensteuerung
  • Wissenschaftliche Dokumentation

 

 

Dein Profil

 

Du studierst eines der folgenden Fächer:

 

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • o.ä.

 

Du hast Interesse an Augmented Reality und Machine Learning. Zudem verfügst du über Kenntnisse in Programmierung mit C#, Unity oder ROS.

 

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert.

 

 

Wir bieten

 

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

 

Bewerbung

 

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

 

 

Ansprechpartner

Andreas SeelM. Sc.

Projektingenieur