Folgeverbundwerkzeugkonstruktion zur Herstellung hybrider Querlenker

Veröffentlicht:
Bezeichnung: Nebenjob
Anbieter: IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover
Internetseite des Anbieters: https://www.iph-hannover.de/de/karriere/jobs-fuer-studierende/?we_objectID=5450
Vorraussetzungen:
Einstellung ab: Ab Sofort
Einstellungsdauer:
Ort der Arbeitsstätte: Hannover
Entlohnung:
Bewerbungsunterlagen: Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de
Mail: jobs@iph-hannover.de
Telefon: +49511279760
Stelle an der RUB: nein
Kategorie Nebenjob Abteilung Prozesstechnik Beginn ab sofort Thema

Werkzeug- und Formenbau
Projekt Umformen und Fügen von Blech- und Massivelementen in Folgeverbundwerkzeugen zur Erzeugung eines hybriden Querlenkers aus Stahl (Folgeverbundhybridschmieden)

 

Das Projekt

 

Das Folgeverbundhybridschmieden (FVHS) verbindet formschlüssig Blech- und Massivelemente mithilfe eines Schmiedevorgangs. Dies bietet gegenüber konventionell geschmiedeten Bauteilen den Vorteil, dass geringe Prozesskräfte auftreten aufgrund geringer Umformgrade. Somit sinken der Energieverbrauch beim Schmieden sowie mögliche Anlageninvestitionen. Die Integration vor- und nachgelagerter Fertigungsschritte für die Blechverarbeitung innerhalb eines Folgeverbundwerkzeuges ermöglicht zusätzlich eine Effizienzsteigerung des Herstellungsprozesses. In diesem Kontext gilt es, die bereits ausgelegten Teilprozesse aufeinander abzustimmen und das gesamte Folgeverbundwerkzeug zu konstruieren.

 

Deine Aufgaben

 

Innerhalb des Forschungsprojektes besteht für dich die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden Aufgaben zu arbeiten:

 

  • finale Abstimmung der Teilprozesse auf den Gesamtprozess
  • Konstruktion der Werkzeuge der Teilprozesse
  • Einbindung der Werkzeuge der Teilprozesse auf einer Grundplatte
  • Vorbereitung der Prototypen-Schmiedeversuche
  • Erstellung von fertigungsgerechten technischen Zeichnungen

 

Dein Profil

 

Du studierst eines der folgenden Fächer:

 

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktionstechnik

 

Du hast Interesse an Umformtechnik. Zudem verfügst du über Kenntnisse in CAD und FEM.

 

Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

 

Wir bieten

 

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

 

Bewerbung

 

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

 

 

Ansprechpartner

 

Eugen Seif

M. Sc.

Projektingenieur