Simulative Untersuchung der Stoffflussgenauigkeit

Veröffentlicht:
Bezeichnung: Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Anbieter: IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover
Internetseite des Anbieters: https://www.iph-hannover.de/de/karriere/jobs-fuer-studierende/?we_objectID=5395
Vorraussetzungen:
Einstellung ab: Sofort / Nach Vereinbarung
Einstellungsdauer:
Ort der Arbeitsstätte: Hannover
Entlohnung:
Bewerbungsunterlagen:
Mail: jobs@iph-hannover.de
Telefon: +49511279760
Stelle an der RUB: nein
Das Projekt

 

Um qualitativ hochwertige Produkte herstellen zu können und gleichzeitig wirtschaftlich zu bleiben, sind FEM-Simulationen aus der modernen Produktionstechnik nicht mehr wegzudenken. Sowohl zu Beginn eines Entwicklungsprozesses, als auch während der Prozessauslegung und -optimierung stellen sie ein hilfreiches Tool dar. Fast immer ist es das Ziel einer FEM-Simulation, möglichst geringe Abweichungen der Ergebnisse zum tatsächlichen Prozess zu haben. Dennoch gibt es Abweichungen zwischen den Ergebnissen der FEM-Simulation und dem tatsächlichen Prozess.

 

 

Deine Aufgaben

 

Im Rahmen der Arbeit sollen Einflussfaktoren auf die FEM-Simulation identifiziert werden. Anhand von Simulationen und statistischer Versuchsauswertung sollen die Faktoren mit dem stärksten Einfluss ermittelt und mögliche Ansätze zur Verbesserung der Genauigkeit erarbeitet werden.

 

Innerhalb des Projekts besteht die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden Aufgaben zu arbeiten:

 

  • Simulation von Umformprozessen
  • Analyse von Simulationsergebnissen
  • Statistische Versuchsplanung und -auswertung
  • Literaturrecherche zu Simulationsgrundlagen

 

 

Dein Profil

 

Du studierst eines der folgenden Fächer:

 

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik

 

Du hast Interesse an Fertigungstechnologie. Zudem verfügst du über Kenntnisse in FEM-Software.

 

Gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig für die Arbeit.

 

Kenntnisse der statistischen Versuchsplanung sind wünschenswert.

 

 

Wir bieten

 

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

 

Bewerbung

 

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

 

 

Ansprechpartner

Mareile KriwallDipl.-Ing.

Projektingenieurin