Festival der Lehre und des Lernens an der RUB

Lernen und Feiern ein Widerspruch? Nicht bei RUBucation!

Am 24. und 25. Juni 2020 findet das erste RUBucation-Festival für Lehre und Lernen an der RUB statt. Mit diesem Festival wollen wir all die Beispiele guter und innovativer Lehre und kreativer Lernmethoden, die es auf unserem Campus gibt, sichtbar machen. Durch gute Lehre sollte der Funke überspringen! Und das sollte man sehen!

Wir als AstA organisieren das Festival gemeinsam mit der Prorektorin für Lehre und setzen uns dafür ein, dass es ein Festival von Studierenden und für Studierende wird.

Dafür brauchen wir euch! Bringt euch aktiv ein!

Ihr kennt Lehrende, die es schaffen für ihr Thema zu begeistern? Ihr kennt Lehrende, die spannende und innovative Lehrmethoden einsetzen? Oder ihr kennt erfolgreiche studentische Lehrformate?

Dann schlagt ihnen vor, einen Beitrag für das Festival einzureichen! Gute Lehre ist es wert, gezeigt zu werden!

Ihr gebt ein Tutorium oder seid Teil eines studentischen Lehrprojekts? Dann seid auch ihr Lehrende! Bringt euch ein! Oder ihr habt besondere Tricks und Kniffe für erfolgreiches Lernen? Teilt sie mit anderen!

Hier geht es zur Einreichung von Beiträgen für das Festival.

  • Sonstige Beiträge

Ihr könnt natürlich auch einfach das Festival genießen und spannende Einblicke in Lehre und Lernen aus ganz unterschiedlichen Fächern erhalten. Feiert mit uns!

Was interessiert euch zum Thema Lehre und Lernen?

Nicht zuletzt soll das Festival Studierenden, Lehrenden und allen anderen Beteiligten Raum geben, sich über die Themen auszutauschen, die euch am meisten interessieren. Worum soll es gehen? Digitalisierung der Lehre? Vereinbarkeit von Studium und Arbeit/Familie? Prüfungsformen? Lehrformate? Lernorte? Sagt es uns!

Reicht Themenvorschläge ein und bestimmt mit, welche Themen auf die Agenda kommen.

Wir freuen uns auf ein grandioses Festival!