Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite bzw. unseren Social Media Profilen aufklären.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

AStA an der Ruhr-Universität Bochum
Zeynep-Fatma Dikman (Vorsitzende)

Studierendenhaus 0/011
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Telefon: 0234/32-22416
E-Mail: sekretariat@asta-bochum.de

Sie können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Diese ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Internet: ldi.nrw.de

Rechtsgrundlagen (nach Art. 13 DSGVO)

Wir speichern Ihre Daten nur lange, wie es notwendig ist. Wir verarbeiten Ihre Daten auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Artikel 6 Absatz 1 und Artikel 7 DSGVO für die Erfüllung von Leistungen und rechtlicher Verpflichtungen.
  • Artikel 28 DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogen Daten im Auftrag.

Nach Ablauf der Fristen werden Ihre Daten routinemäßig gelöscht.

Ihre Rechte

Die Datenschutzgrundverordnung räumt Ihnen folgende Rechte ein:

  • Verlangen einer Bestätigung über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 15)
  • Verlangen einer Kopie der Daten (Art. 15)
  • Recht auf Korrektur unrichtiger Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 16)
  • Recht auf Vervollständigung unvollständiger, Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 16)
  • Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten („Recht auf Vergessenwerden“ Art. 17)
  • Recht auf Einschränkung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 18)
  • Recht auf die Übertragung der Daten an einen Dritten (Art. 20)
  • Beschwerde bei der oben genannten Aufsichtsbehörde (Art. 77)
  • Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3)
  • Recht auf Widerspruch der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 21)

Sollten Sie Fragen zu einzelnen Punkten haben oder eines Ihrer Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich an die oben angegebene verantwortliche Stelle oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@asta-bochum.de.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit speichern wir alle Daten, die wir für die in dieser Datenschutzerklärung genannten bzw. anderen rechtlich vorgeschriebenen Gründe erhoben haben nur so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck notwendig ist. Nach Wegfall des Zweckes bzw. nach Ablauf der Fristen werden die Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, vernichtet oder gesperrt.

Gesetzliche Grundlagen für die Aufbewahrungsfristen werden in der Abgabenordnung §§ 147 und 257 geregelt.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre Daten um Ihnen unser Onlineangebot zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten oder sich zu einem Kurs anmelden, verarbeiten wir ihre Daten um mit Ihnen in Kontakt zu treten bzw. die Kursbuchung zu verarbeiten.

Die von Ihnen erhobenen Daten verarbeiten wir nur in zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Ihre Daten werden nicht zu anderen Zwecken an Dritte übermittelt. Ihre Daten werden nur in den folgenden Fällen an Dritte weitergegeben:

  • wenn Sie dies ausdrücklich genehmigt haben,
  • wenn dies zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • wenn die Weitergabe für die Erfüllung einer rechtlichen Vorgabe erforderlich ist.


Art der verarbeiteten Daten:

Wir verarbeiten folgende Arten von personenbezogenen Daten.

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kotaktdaten (z.B. Telefonnummern, E-Mailadressen)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Internetseiten, Zugriffsdauer, Zugriffsort)
  • Metadaten und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformation)

Wenn sie genauere Informationen darüber wünschen welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten, finden Sie diese Informationen im entsprechenden Absatz dieser Datenschutzerklärung.

Erfassung von Zugriffsdaten und Logfiles.

Wir bzw. unser Hostinganbieter erhebt und speichert bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite automatisch Informationen, die Ihr Browser übermittelt. In diesen (Apache-) Server Log Files werden folgende Informationen gespeichert:

  • Browsertyp/ -version
  • IP-Adresse
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name der aufgerufenen Internetseite
  • Übertragene Datenmenge

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden automatisch nach 7 Tagen vom Server gelöscht. Sollte eine Aufbewahrung der Daten zu Beweiszwecken notwendig sein, werden diese Daten bis zur Klärung nicht gelöscht.

Besucheranalyse mit Matamo (ehemals Piwik)

Diese Seite benutzt das Analyse Tool Matamo (ehemals Piwik) um die Besucherzahlen auszuwerten. Matamo verwendet dabei einen Cookie um die Aktivitäten (zum Beispiel besuchte Seiten, Sprecheinstellungen des Browsers usw.) der Besucher aufzuzeichnen. Für uns sind die dabei anfallenden Daten nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Matamo speichert von den IP Adressen nur die ersten beiden Bytes (z.B. 192.168.XXX.XXX). Außerdem werden "do not track" Einstellungen von Browsern berücksichtigt.

Nutzer können der anonymisierten Nutzung ihrer Daten mit Matamo jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widersprechen. In diesem Fall legt Matamo einen Cookie auf Ihrem Browser ab, der veranlasst, dass Matamo keine Benutzerdaten mehr erhebt. Wenn der Cookie gelöscht wird, muss er neu gesetzt werden.

Sie können hier die Nutzung von Matamo für Ihren Browser deaktivieren:

Datenverarbeitung bei Inseraten in den Börsen.

Alle Besucher unserer Internetseite haben die Möglichkeit Inserate in den Börsen zu schalten. Je nach Börse können Jobangebote, Wohnungsangebote, Nachhilfe Gesuche und Angebote, Flohmarkt, Pendlerangebote und -gesuche über unsere Börsen geschaltet werden. Für das Inserieren sind Kontaktdaten anzugeben, die in den Inseraten veröffentlicht werden. Die Daten werden auf unserer Internetseite gespeichert. Wenn Sie ein Inserat aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, in der ein Link zum Löschen bzw. verändern des Inserates ist. Inserenten haben so zu jeder Zeit die Möglichkeit die personenbezogenen Daten aus unseren Inseraten zu berichtigen, aktualisieren bzw. zu löschen. Durch das Löschen wird das Inserat mit den zugehörigen personenbezogenen Daten endgültig gelöscht. Im Anschluss an die Löschung sind keine weiteren personenbezogenen Daten zu dem Inserat auf unserer Internetseite vorhanden. Wenn ein Inserat nicht durch den Inserenten gelöscht wird, wird es nach spätestens drei Jahren routinemäßig durch uns gelöscht.

Kontaktaufnahme

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wenn Sie mit uns per E-Mail, Telefon oder über eines unserer Konten in sozialen Medien in Kontakt treten, werden Ihre Daten zur Bearbeitung der Kontaktanfrage bearbeitet. Wir löschen Anfragen, wenn diese nicht mehr erforderlich sind.

Soziale Medien

Wir unterhalten auf verschiedenen sozialen Medien Präsenzen, um mit Interessenten in Kontakt treten zu können und unsere Arbeit zu bewerben.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dabei Daten von Nutzern außerhalb des Rechtsraumes der EU verarbeitet werden können. Dadurch können sich für die Nutzer Nachteile ergeben, weil es sein kann, dass die Durchsetzung ihrer Rechte erschwert wird. Anbieter, die nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert sind, sind verpflichtet die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass durch die Anbieter sozialer Medien im Regelfall Daten für Marktforschungs und Werbezwecke verarbeitet werden. Dies geschieht durch die Analyse des Benutzerverhaltens und dient u.a. dem Zweck, personalisierte Werbung anzuzeigen. Um dieses Ziel zu erreichen werden häufig Cookies auf den Geräten der Nutzer platziert.

Wenn Sie Fragen zu dem Umgang Ihrer Daten bei sozialen Medien haben, können diese am einfachsten mit dem entsprechenden Anbieter geklärt werden. Nur die Anbieter selbst haben Zugriff auf alle dort gespeicherten Daten. Wenn Sie weitere Informationen oder Hilfe benötigen, sind wir Ihnen gerne behilflich.

Kontakt und Informationen der Sozialen Medien:

Facebook
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Adresse: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Instagram
Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy/
Adresse: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Twitter
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy,
Adresse: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Bei der Nutzung der sozialen Medien gelten die AGB und die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber.

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer, die mit uns über soziale Medien in Kontakt treten um mit den Nutzern innerhalb des jeweiligen sozialen Mediums zu kommunizieren.

Messaging Dienste

Mit dem Versenden einer Startnachricht an das im Impressum angegebene Unternehmen (nachfolgend Versender) willige ich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender meine personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

  • Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

  • Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter www.facebook.com/about/privacy

  • Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy

  • Insta News die Pylba Inc., 314 27th Avenue, San Mateo, CA, 94403, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter apps.pylba.com/privacy

Mir ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.


Aktualisierte Fassung vom 19.09.2018