Persönlichkeit und Erinnerungsprozesse

Veröffentlicht am: 25.01.2021

Lehrstuhl: Klinische Psychologie und Psychotherapie

Student:in: Aleksandra E. Rupietta

Beschreibung: Ziele und Hintergrund der Studie Negative Erfahrungen sind unumgänglich ein Teil unseres Lebens. Wie wir mit diesen Erfahrungen umgehen ist von Person zu Person unterschiedlich. Daher soll diese Studie untersuchen, welchen Zusammenhang verschiedene Persönlichkeitseigenschaften mit der Verarbeitung negativer Erfahrungen haben. Um dies zu tun, werden Sie im Labor Filmszenen sehen, welche negative Gefühle auslösen und diese Erfahrungen simulieren sollen. Anschließend werden Sie zu ihrer Stimmung und ihren Gedanken an den Film befragt und werden gebeten sich mit diesen zu beschäftigen. In den folgenden 3 Tagen nachdem Sie die Filme gesehen haben, werden Sie ein Tagebuch führen, in welchem Sie notieren, wie oft Sie an die Filme denken müssen. Am letzten Tag (Tag 4) kehren Sie zurück ins Labor, wo wir Sie erneut zu ihren Erfahrungen mit dem Film befragen und Sie Fragbögen ausfüllen, welche sich mit ihren Persönlichkeitseigenschaften und der Art und Weise, wie Sie den Film erlebt haben, beschäftigen. Dauer Die Studie findet an insgesamt 2 Tagen statt, welche im Abstand von drei Tagen stattfinden (Beispiel: Tag 1 = Montag, Tag 2 = Donnerstag). Insgesamt dauert die Testung am ersten Tag ca. 60 Minuten und am zweiten Tag ca. 50 Minuten. Die Durchführung erfolgt in den Räumen des ZPT im Bochumer Fenster (Massenbergstrasse 9-13) und wird von instruierten Studenten der Fakultät für Psychologie durchgeführt. Ablauf der Studie und Ihre Aufgaben Die Studie besteht aus verschiedenen Aufgaben. 1. Screening Für diese Studie suchen wir Probanden mit bestimmten Eigenschaften. Falls Sie Interesse an der Teilnahme haben, klicken Sie auf den unten angegebenen Link, unter welchem Sie einige Fragen beantworten. Sobald Sie die Fragen beantwortet haben, schicken Sie uns ihren selbst generierten Versuchspersonen Code per Mail zu und wir melden uns bei Ihnen und teilen Ihnen mit, ob sie für unsere Studie geeignet sind oder nicht. 2. Tag 1 Die erste Testung findet in den Räumlichkeiten des ZPT im Bochumer Fenster statt. Hierbei werden Sie einige Fragebögen ausfüllen und besagte Filmszenen sehen. Des Weiteren werden einige Aufgaben folgen, bei denen Ihre Denkmuster und Ihre Stimmung gemessen werden. 3. Tag 2 Drei Tage später findet die zweite und letzte Testung ebenfalls in den Räumen des ZPT statt. An diesem Tag erhalten Sie erneut einige Fragebögen und werden zu den Filmen und Ihren Verarbeitungsprozessen befragt. Die Teilnahme wir mit insgesamt 3 Versuchspersonenstunden ODER 20€ vergütet. Sollten Sie Fragen zur Studie haben, schreiben Sie uns: studie-gedaechtnis-persoenlichkeit@ruhr-uni-bochum.de

Link zur Umfrage: https://apollon.kli.psy.ruhr-uni-bochum.de/limesurvey/index.php/717274?lang=de