Gemeinwohlökonomie - Ein demokratisches Wirtschaftsmodell

Wann? Wo? HIB

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine vollständige alternative Wirtschaftsordnung und eine ethische Marktwirtschaft. An die Stelle von Gewinnstreben und Konkurrenz treten Gemeinwohl-Streben und Kooperation -dieselben humanen Grundwerte, die zwischenmenschliche Beziehungen gelingen lassen. Schon mehr als 1900 Unternehmen aus zahlreichen Staaten haben sich der im Oktober 2010 gestarteten Initiative angeschlossen, die Bewegung wächst international.
Alle können sich beteiligen