Vortrag: Ferdinand von Zeppelin - Pionier des Luftschiffbaus

Wann? Wo? Blue Square, Kortumstraße 90, 44787 Bochum

Zeppeline dominierten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Luftfahrt. In den erfolgreichsten Jahren gab es einen transatlantischen Liniendienst, wobei maximal 72 Passagiere mitreisten. Diese Luftschiffe waren Giganten mit einer Länge von bis zu 246 Metern und einem maximalen Durchmesser von 41 Metern.
Die Zeit der Zeppeline endete jedoch mit der Havarie des Luftschiffs "Hindenburg" am 6. Mai 1937 in Lakehurst, bei der 36 Menschen verbrannten. Inzwischen wird das Konzept des Starrluftschiffs wieder aufgegriffen, und vielleicht werden die Giganten der Lüfte bald wieder eine tragende Rolle spielen.
Anlässlich des 100. Todestags von Ferdinand Zeppelin befasst sich der Vortrag mit der Technik und Geschichte der Luftschiffe und gibt einen Einblick in das Leben eines außergewöhnlichen Erfinders, dessen Name zum Synonym für lenkbare Luftschiffe wurde.

Referentin: Prof. Dr. Marion Bartsch

Veranstaltungsreihe: Alle Jubeljahre - Erinnerungen an bedeutende Persönlichkeiten

Weitere Informationen: http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/20170320-ferdinand-von-zeppelin-pionier-des-luftschiffbaus